Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten ....

Hallo meine lieben Leser,

ich weiss, es ist in letzter Zeit verdammt ruhig hier, aber es geht mir halt gesundheitlich nicht besonders.
Mein kleiner Finger und der Ringfinger meiner linken Hans sind permanent "taub".


Aber das soll mich nicht davon abhalten, euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest zu wünschen.

Wir hatten heute in der Familie erst einen Geburtstag - mein ältester Sohn wurde heute 18. Jahre - mensch, wie die Zeit vergeht, nun ist er volljährig.... und wie jedes Jahr bekommt er heute doppelt Geschenke, aber auch euch möchte ich ein Geschenk übergeben - eine ganz tolle Weihnachtsgeschichte, wie ich meine....

Die Vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.
Die erste Kerze seufzte und sagte: “ Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht.” Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

Die zweite Kerze flackerte und sagte:” Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne.” Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.

Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: ” Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. ” Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: “ Aber, aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! “ Und fast fing es das Weinen an. Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort.
Sie sagte: “ Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.
Ich heiße Hoffnung! ”

Mit einem Streichholz nahm das Kind, das Licht dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen wieder an!

Autor unbekannt


Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und vielen lieben Dank für das Besuchen meiner Seite, sowie die netten Kommentare, die trotz meiner wenigen Beiträge hier eingegangen sind.

Ganz lieben Gruss
Eure Anke

1 Kommentar:

Steffi hat gesagt…

Hallo liebe Anke!

Vielen Dank für Deinen Kommentar und Deine Meinung auf meinem Blog. Ich habe gerade die Geschichte auf Deinem Blog gelesen und eine "fette" Gänsehaut bekommen.

Es grüßt Dich

die Steffi